Scroll to top
© 2021 Assekurata Rating-Agentur GmbH

Marktausblick zur Schaden- und Unfallversicherung 2021/2022

Datum
26.05.2021

Titel
Marktausblick zur Schaden- und Unfallversicherung 2021/2022

Inhalt

Ungeachtet der wirtschaftlichen Folgen der Anti-Corona-Maßnahmen hat sich das Geschäftsmodell der Schaden-/Unfallversicherer 2020 als äußerst krisenfest bewiesen. Zwar belasteten beispielsweise Betriebsschließungen – insbesondere im Hotel- und Gastronomiegewerbe – mitunter die Bilanzen, durch geringere Schadenaufwände in anderen Zweigen konnte die Branche jedoch den versicherungstechnischen Gewinn insgesamt erneut steigern.

Aber nicht nur die Pandemiebekämpfung und ihre Folgen, sondern auch tendenziell wachsende Elementarschadenereignisse, steigender Wettbewerbsdruck in den einzelnen Zweigen und das anhaltende Niedrigzinsumfeld bleiben beherrschende Zukunftsthemen der Branche. Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen wird zusätzlich 2021 der Stellenwert des Themas Nachhaltigkeit weiter zunehmen und somit die Branche in den kommenden Jahren dauerhaft verändern.

Interessenten können hier den 47 Folien umfassenden Bericht erwerben.

Als zusätzlichen Service erhalten Sie Zugriff auf eine begleitende Videopräsentation, in der Assekurata-Geschäftsführer Dr. Reiner Will und unser Fachkoordinator für die Schaden-/Unfallversicherung, Dennis Wittkamp unsere Markteinschätzung ausführlich erläutern.

Nach erfolgtem Zahlungseingang werden wir Ihnen die Datei gerne zusenden.


Studie (PDF)

Im rund 47 Folien umfassenden Assekurata-Markausblick zur Schaden- und Unfallversicherung 2021/2022 finden Sie detaillierte Analysen zu folgenden Themengebieten

  • Überblick
  • Die Zweige im Detail
  • Ausblick
750,00€ – Kaufen exklusive 7% Mwst.