Scroll to top
© 2021 Assekurata Rating-Agentur GmbH

Marktausblick zur privaten Krankenversicherung 2021/2022

Datum
15.06.2021

Titel
Marktausblick zur privaten Krankenversicherung 2021/2022

Inhalt
Der Niedrigzins hat die private Krankenversicherung (PKV) auch 2021 fest im Griff und schlägt mit hohen Beitragsanpassungen in der Voll- und Pflegeversicherung durch. Der Wachstumsmotor Pflegezusatzversicherung scheint dadurch ins Stottern zu geraten – trotz oder gerade wegen der Diskussion um stark steigende Pflegekosten und der inzwischen beschlossenen Pflegereform.

Als Lichtblick erweist sich wachstumsseitig weiterhin die Zahnzusatz- sowie die betriebliche Krankenversicherung, die immer mehr an Fahrt gewinnt. Wirtschaftlich hat die Branche die Corona-Pandemie 2020 gut überstanden. Hierzu trug auch ein pandemiebedingt vergleichsweise moderater Leistungsausgabenanstieg in der Vollversicherung bei.

Interessenten können hier den 40 Folien umfassenden Bericht erwerben.

Als zusätzlichen Service erhalten Sie Zugriff auf eine begleitende Videopräsentation, in der Assekurata-Geschäftsführer Dr. Reiner Will und unser Fachkoordinator für die private Krankenversicherung, Gerhard Reichl unsere Markteinschätzung ausführlich erläutern.

Nach erfolgtem Zahlungseingang werden wir Ihnen die Datei gerne zusenden.


Studie (PDF)

Im rund 40 Folien umfassenden Assekurata-Markausblick zur privaten Krankenversicherung 2021/2022 finden Sie detaillierte Analysen zu folgenden Themengebieten

  • Überblick
  • Die Zweige im Detail
  • Ausblick
750,00€ – Kaufen exklusive 7% Mwst.