Scroll to top
© 2021 Assekurata Rating-Agentur GmbH

Marktausblick zur privaten Krankenversicherung 2022/2023

Datum
19.05.2022

Titel
Marktausblick zur privaten Krankenversicherung 2022/2023

Inhalt

Nach dem Rekordzuwachs bei den Prämien 2021 von rund 2,6 Milliarden €, dürften sich die Beitragseinnahmen in der privaten Krankenversicherung (PKV) 2022 marktweit etwas geringer erhöhen. Die gesamten Prämieneinnahmen bleiben somit weiterhin auf einem Rekordniveau, was in einer stabilen Sicherheitslage mündet. Bedingt durch die hohen Beitragsanpassungen im Vorjahr konnte die Branche sowohl das versicherungsgeschäftliche Ergebnis als auch das Rohergebnis nach Steuern steigern. Besonders positiv ist in diesem Zusammenhang die Entwicklung des Nettokapitalanlageergebnisses, so dass sich auch die Rückstellungen für Beitragsrückerstattung (RfB) erhöhten.

Interessenten können hier den 56 Folien umfassenden Bericht erwerben.

Als zusätzlichen Service erhalten Sie Zugriff auf eine begleitende Videopräsentation, in der Assekurata-Bereichsleiter Abdulkadir Cebi und unser Fachkoordinator für die private Krankenversicherung, Alexander Kraus, unsere Markteinschätzung ausführlich erläutern.

 


Studie (PDF)

Im rund 56 Folien umfassenden Assekurata-Markausblick zur privaten Krankenversicherung 2021/2022 finden Sie detaillierte Analysen zu folgenden Themengebieten

  • Sicherheit
  • Erfolg
  • Beitragsstabilität
  • Wachstum
  • Fokusthemen
  • Fazit
839,00€ – Kaufen exklusive 7% Mwst.