Scroll to top
© 2021 Assekurata Rating-Agentur GmbH

Assekurata-Marktausblick zur privaten Krankenversicherung 2022

Pressemitteilungen

Datum
19.05.2022

Titel
Assekurata-Marktausblick zur privaten Krankenversicherung 2022

Inhalt

Köln, den 19. Mai 2022 – Nach dem Rekordzuwachs bei den Prämien 2021 von rund 2,6 Milliarden € dürften sich die Beitragseinnahmen in der privaten Krankenversicherung (PKV) 2022 marktweit etwas geringer erhöhen. Die gesamten Prämieneinnahmen bleiben somit weiterhin auf einem Rekordniveau, was zu einer stabilen Sicherheitslage führt. Bedingt durch die hohen Beitragsanpassungen im Vorjahr konnte die Branche sowohl das versicherungsgeschäftliche Ergebnis als auch das Rohergebnis nach Steuern steigern. Besonders positiv ist in diesem Zusammenhang die Entwicklung des Nettokapitalanlageergebnisses.

Dies teilte die Rating-Agentur Assekurata auf ihrer heutigen Audio-Web-Pressekonferenz „Marktausblick zur privaten Krankenversicherung“ mit.

Wie im vergangenen Jahr stellt die Kölner Rating-Agentur ihren Ausblick für die Versicherungswirtschaft im Zuge von einzelnen Presseveranstaltungen vor.

 

zur Pressemitteilung

 

 

zurück