Scroll to top
© 2021 Assekurata Rating-Agentur GmbH

Assekurata-Marktausblick zur privaten Krankenversicherung 2021

Pressemitteilungen

Datum
15.06.2021

Titel
Assekurata-Marktausblick zur privaten Krankenversicherung 2021

Inhalt

Köln, den 15. Juni 2021 – Der Niedrigzins hat die private Krankenversicherung (PKV) auch 2021 fest im Griff und schlägt mit hohen Beitragsanpassungen in der Voll- und Pflegeversicherung durch. Der Wachstumsmotor Pflegezusatzversicherung scheint dadurch ins Stottern zu geraten – trotz oder gerade wegen der Diskussion um stark steigende Pflegekosten und der inzwischen beschlossenen Pflegereform. Als Lichtblick erweist sich wachstumsseitig weiterhin die Zahnzusatz- sowie die betriebliche Krankenversicherung, die immer mehr an Fahrt gewinnt. Dies teilte die Rating-Agentur Assekurata auf ihrer heutigen Audio-Web-Pressekonferenz „Marktausblick zur privaten Krankenversicherung“ mit. Wirtschaftlich hat die Branche die Corona-Pandemie 2020 gut überstanden. Hierzu trug auch ein pandemiebedingt vergleichsweise moderater Leistungsausgabenanstieg in der Vollversicherung bei.

Wie im vergangenen Jahr stellt die Kölner Rating-Agentur ihren Ausblick für die Versicherungswirtschaft im Zuge von einzelnen Presseveranstaltungen vor.

 

zur Pressemitteilung

 

 

zurück